Bloggen

Zurück zu Blog
max künstlerische Designs

Dateiformate für Gravur und CNC, die Sie verwenden könnten,

1 Formate zum Gestalten von Gravuren

 

Bevor wir auf die gängigsten kompatiblen Dateiformate eingehen, ist es wichtig klarzustellen, dass das Laserschneiden nur mit vektorbasierten Grafikdateien funktioniert. Im Gegensatz zu Bitmaps verwenden diese Archivtypen keine Pixel. Diese letzten werden verzerrt, wenn sie erweitert werden. Im Gegensatz dazu basieren die Vektoren auf Berechnungen über geometrische Figuren und können unendlich erweitert werden.

 

2 Formate für Schnittdesign

 

 

Wie wir bereits erwähnt haben, handelt es sich dabei um vektorhaltige Dokumente, die auch sehr leichte Archive sind, deren Abmessungen ohne Qualitätseinbußen erhöht werden können. Andererseits ist es nicht nur eine Erweiterung. Die große Vielfalt an Designsoftware schafft eine gleiche oder größere Anzahl von Formaten, die diese Anforderungen erfüllen. Aber die meisten von ihnen stimmen mit dem überein, was wir Ihnen als Nächstes zeigen werden.

 

3 Projektformate entwerfen

 

Ein guter Vorschlag, wenn Sie ein Design zum Laserschneiden senden, besteht darin, das Projektdokument zusätzlich zu einem der früheren Dateiformate beizufügen. Das heißt, das Archiv des Programms, aus dem wir den Vektor erstellt haben. Es ist eine gesunde Gewohnheit, weil es notwendig sein kann, vor der Gerichtsverhandlung etwas anzupassen. Die CNC-Laserbediener können diese Änderungen vornehmen, um das Leerlaufen und Kreisen des Designarchivs zu verhindern.

 

4 Formate für CNC

 

 

Wir haben die beliebtesten Erweiterungen beim Entwerfen von etwas für das Laserschneiden oder Laserscannen gesehen. Allerdings müssen diese Dokumente zunächst einen weiteren Prozess durchlaufen.

 

Dies liegt daran, dass nicht alle CNC-Maschinen gleich sind, was es dem Konstrukteur unmöglich macht, die Übersetzungsgeschwindigkeiten, die Laserleistung, das Material und vor allem die Gesamtabmessungen des Arbeitsbereichs zu bestimmen. Aus diesem Grund wird eine andere Klasse von Programmen verwendet, die als Software-Controller bekannt sind.

 

Dasselbe wandelt die Kürzungen des ersten Dokuments in ein anderes vom Typ G (Gcode) um, das die erforderlichen Koordinaten enthält. Dadurch interpretiert die Maschine die notwendigen Bewegungen sowie die Geschwindigkeit, Kraft und Laserunterbrechung.

 

Teile diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Zurück zu Blog